Midcourt-Base-Kiel

Seit Herbst 2011 Jahres ist die Tennisgesellschaft Düsternbrook als Midcourt Base des Tennisverbandes Schleswig-Holstein im Rahmen des Programms zur Jüngstenförderung anerkannt.

Konzept

  • Regelmäßige Sichtungsturniere auf regionaler Ebene im Midcourt-Bereich

  • Vereinsübergreifende Trainingslehrgänge alle 4-6 Wochen mit Sichtungscharakter

  • Etablierung wöchentlicher Trainingsgruppen für talentierte Lehrgangsteilnehmer u.a. durch Einbindung ins Jüngstentraining im Bezirk Ost

Ziele

  • Intensivierung der Trainingsbedingungen talentierter Kinder aus der Region über Vereinsgrenzen hinaus

  • Motivationssteigerung durch homogene, leistungsorientierte Spieler

  • Regelmäßige Vergleichsmöglichkeit des Leistungsstandes untereinander

  • Kommunikationsmöglichkeit der Kinder aus unterschiedlichen Vereinen zur Organisation für Turnierteilnahmen, Trainingsverabredungen, etc.

Trainingsinhalte

  • Play & Stay Konzept überwiegend im Midcourt-Bereich
  • Gliederung des Trainingsablaufes in jeweils 1/3 Tennis, Koordinatin/Kondition und begleitende Ballspiele wie Floorball, Fussball, etc.
  • Im Tennisbereich werden gleichermaßen technische und taktische Elemente geschult
  • Im Bereich Technik werden die Kinder zum Erwerb vielfältiger Lösungsmöglichkeiten angeregt, um der heutigen modernen Spielweise der Ganzplatzbeherrschung gerecht zu werden.
  • In der taktischen Schulung werden Spielzüge und Situationen kindgerecht geübt und spielerisch vertieft.
  • Ein Rumpf-Stabilisationsprogramm rundet den Lehrgang ab und trägt dem gesundheit- lichen Aspekt des Tennissportes Rechnung. Einseitiger Körperbelastung soll hiermit frühzeitig entgegengewirkt werden.
Termine

Do. 20.12.2018 19:00 Uhr Weihnachtlicher Punschabend

alle Termine

Aktuelles

Sichtungslehrgang des DTB mit Boris Becker in Hannover

Bon Lou Karstens war der Einladung des DTB gefolgt

weiter lesen ›


Offenes Midcourt-Turnier in Pinneberg

Victoria Brand setzte sich durch

weiter lesen ›


Punktspielwochenende 1./2. 12. 2018

Damenmannschaften II und III kehrten mit deutlichen Siegen heim, während die ersatzgeschwächte Mannschaft Damen I in Bremen beim Club zur Vahr auf verlorenem Posten stand

Damen 40 siegen gegen Eutin

Herren 70 I und II mit Sieg und Unentschieden

weiter lesen ›