Aktuelles

Punktspielwochenende 6./6. 9. 2020

Ganz nah dran am Aufstieg in die Schleswig-Holstein-Liga ist die Damenmannschaft der TGD, nachdem sie am Sonntag einen „Kantersieg“ gegen den TSC Glashütte feiern konnten. Die Einzelergebnisse waren so glatt, dass die Gegnerinnen sogar auf das Autragen der Doppel verzichteten. Jetzt fehlen am letzten Spieltag gegen den TC Garstedt noch zwei Punkte, um den Aufstieg perfekt zu machen. Das Spiel ist am 12. 9. 2020 am Karolinenweg.

Sie haben eigentlich keinen Grund, ihren Trainer zu "erschießen",

Zum gleichen Zeitpunkt geht es beim Heikendorfer TC für die 1. Herrenmannschaft um das gleiche Ziel, nämlich den Aufstieg in die SH-Liga. Ihnen reicht ein „Unentschieden“ für den Erfolg. Schade, dass das zweite Doppel Patrick Schmidt/Stephan Ripke im Match Tie-Brake gegen den Lübecker THC verlor.

Stramm gestanden, und bereit machen zum Aufstiegsspiel, meine Herren!

 

Die zweite Damenmannschaft war im Einsatz gegen die TG Ravensberg II und hatte in der Besetzung Janita Effenberg, Paulina Düffert, Jule Frenz und Freya Camps keine Mühe ein 6:0 nach Hause zu bringen.

Nicht nur auf beim Tennis war die Mannschaft gut anzusehen.

Der TC Wankendorf war mit seiner ersten Mannhaft bei den Herren TGD II angetreten und gewann 4:2, weil lediglich die Düsternbrooker Marvin Timm und Finn Jensen/Leonard Becker ihre Punkte machten.

Sie brauchten sich wahrlich nicht zu vesrtecken, die zweite Herrenmannchaft.

Der TC Wankendorf war mit seiner ersten Mannhaft bei den Herren TGD II angetreten und gewann 4.2, weil lediglich die Düsternbrooker Marvin Timm und Finn Jensen/Leonard Becker ihre Punkte machten.

Schließlich gab es noch übr die „Oldie-Damen“ zu berichten. Die Damen 40 erspielten dank der Joker Martina Schwaabe/Christel Dietzen ein 3:3 gegen den Laboer TC, ebenso gelang den Damen 50 ein Unentschieden beim TC Klausdorf.

 


‹ zurück zur Übersicht

Termine

Derzeit sind keine Termine eingetragen.