Aktuelles

Punktspielwochenende 27./28. 10. 2018

Den Auftakt der Düsternbrooker Winter-Punktspielrunde machte die Mannschaft Herren 40 in Bad Schwartau und begann in der Bezirksliga wenig verheißungsvoll gegen den Schwartauer TV mit einer Niederlage. Das bedeutet, dass die Mannschaft von Beginn an gegen den Abstieg kämpfen wird, denn drei Mannschaften steigen aus der großen 8er Gruppe ab.

ZU Buch steht für die Herren 40 zwar eine Niederlage, die zum Tost jedoch denkbar knapp ausfiel. Kai Kruse verlor an Position 2 im Match Tie Break (6:7, 7:5, 2:10), während Andreas Rogowski (Position 4) in zwei Sätzen gewann. An Position 1 hatte Alexander Scholz gegen den Schwartauer Andreas Bertz keine Siegchance, und der Düsternbrooker Thomas Steger brachte das Kunststück fertig, die 5 Lks höher eingestufte Nummer 3 der Schwartauer Tim Breckwoldt im Match Tie Break zu besiegen. Das 2:2 nach den Einzeln ließ zumindest auf ein Unentschieden nach den Doppelspielen hoffen.

Allein es blieb die Hoffnung. Andreas Rogowski/Alexander Scholz verloren das zweite Doppel ganz deutlich, und Kai Kruse/Thomas Steger hatten ausgesprochenes Pech beim 6:1, 3:6, 8:10 im ersten Doppel.Damit war das 2:4 und die erste Niederlage der Düsternbrooker Herren 40 besiegelt. Der Kampf gegen den Abstieg aus der Bezirksliga hat begonnen.

Die Anfangsniederlage ist hoffentlich kein schlechtes Omen für die übrigen Mannschaften der TGD in dieser Wintersaison. Das erste Heimspiel werden am kommenden Sonnabend die Herren 70 gegen den TC Alsterquelle II bestreiten.


‹ zurück zur Übersicht

Termine

Do. 15.11.2018 19:00 Uhr Mitgliederversammlung

alle Termine