Aktuelles

Punktspielwochenende 16./17. 3. 2019

Für die Herrenmannschaft I, die in der Besetzung Kai Kessler, Patrick Achmidt, Maximilian Wagner und Alexander Utermann gegen den Flensburger TC in der Verbandsliga antraten, reicht das Unentschieden vermutlich nicht, um den Abstieg zu vermeiden.

Spielten unentschieden gegen den FTC (v. li.): Maximilian Wagner, Patrick Schmidt, Kai Kessler und Alexander Utermann  

Für den Sieg reichte es deshalb nicht, weil Alexander Utermann nach anfänglicher Überlegenheit doch noch im Match Tie Break mit 3:10 gegen Bosse Rüschmann verlor. Das hieß, dass die Düsternbrooker lediglich einen Einzelpunkt durch Patrick Schmidt gegen Jasper Schamerowski erzielten. Die starke Doppelleistung durch Kessler/Schmidt und Wagner/Utermann, die beide im Match Tie Break gewannen, kam da für einen Sieg zu spät.

Wenig erfolgreich bestritten die Damen 50 und die Herren 40 ihre letzten Punktspiele.

Im letzten Spiel der Verbandsliga hatten die Damen 50 gegen den THW Kiel anzutreten. Mit Dawn Rüther, Andrea Prisille, Andrea Löchne, Elisabeth Fenner und Beate Kaubitzsch im Doppel gelang den Düsternbrookerinnen kein Satzgewinn. Dawn Rüther musste beim Spielstand von 16, 0:3 gar verletzungsbedingt aufgeben.

Abschlusstabelle Verbandsliga Damen 50

1 TC Egenbüttel 11:1 28:8 60:24 389:256
2 THW Kiel 9:3 24:12 53:32 372:285
3 1. Kieler HTC v. 1907 7:5 20:16 48:37 359:301
4 SV Louisenlund 7:5 19:17 45:42 341:327
5 Ellerauer TC 6 7 15:21 35:48 287:348
6 TC Alsterquelle 3:9 13:23 34:51 297:364
7 TG Düsternbrook 0:12 7:29 20:61 240:404 AB

Gegen den Aufsteiger Heikendorfer TC II war für die Herren 40 „kein Blumentopf“ zu gewinnen. Ohne Satzgewinn verließen Kai Roßnagel, Alexander Scholz, Jan Dierking und Thomas Steger dem blauen Teppichboden. Gleichwohl, die Spiele haben Spaß gebracht, aber die Gegner waren einfach zu gut (O.Ton Jan Dierking).

Im Doppel brachten die Dsüetrnbrooker eien „frischen Mann“ mit Thomas Petersen, allein es half nichts. 0:6 lautete das Endergebnis. Leider müssen die Herren 40 als Drittletzter der Tabelle den Weg in die 1. Bezirksklasse antreten.

Abschlussabelle Bezirksliga Herren 40 Ost
1 Heikendorfer TC v. 1965 II13:1 32:10 67:25 441:262
2 Suchsdorfer SV v. 1921 II 11:3 32:10 68:27 461:288
3 NTSV Strand 08 11:3 28:14 59:32 421:327
4 TC Wankendorf 8:6 24:18 51:41 387:364
5 TG Ravensberg 6:8 21:21 49:48 363:377
6 TG Düsternbrook 3:11 14:28 32:57 315:406 AB
7 Schwartauer TV v. 1927 3:11 11:31 30:68 318:445 AB
8 TG Raisdorf 1:13 6:36 16:74 228:465 AB

Ergebnisse im Einzelnen
http://slh.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/leaguePage?championship=SLH+Winter+2018/2019


‹ zurück zur Übersicht

Termine

Sa. 27.04.2019 11:00-18:00 Uhr Deutschland spielt Tennis
Vielfältige Aktivitäten rund um Tennis


alle Termine