Aktuelles

Bridge für Alle

Als an diesem Sonntagnachmittag alle 26 Bridgespieler/innen ihren ausgesprochen leckeren Kuchen im Lund genossen und ihre Plätze für die ersten beiden Boards gefunden hatten, trat im Raum die übliche Bridgestille ein, denn am Ende werden nur die erzielten Ergebnisse aus den einzelnen Spielen verglichen. Das ist das Besondere an dem Spiel, dass das Kartenglück gar keine Rolle für den Turniererfolg spielt.

Besonders effektiv spielte das Ehepaar Drs. Burck zusammen. Mit 61 Prozent waren sie die Turniersieger vor dem Paar Frau John und Frau Nagel.

Die Sieger des TGD-Bridge-Turniers 2019: Ehepaar Drs. Burck

Wenn es im Lund urplötzlich laut wurde und 26 Erwachsene im Saal rotierten wie beim Ringelpiez ohne Anfassen, dann war Tischwechsel nach den sog. „Laufkarten“angesagt. Man holte sich seine neuen Boards und suchte seinen neuen Spieltisch.

Volles Haus im Lund zum TGD-Familienbridge

Weil die Anzahl der Spieler/innen nicht durch 4 teilbar war, hatten 2 Protagonisten/innen die Chance zur Ruhepause, sie mussten an den „Sitztisch“.

Als die Hauptsache – das Bridgespiel – zu Ende war, fassten die Herrschaften so als hätten sie gedient mit an und rüsteten um für eine lange Tafel, die alle noch einmal zu einem abschließenden Mahl zusammen kommen ließ.

Nicht nur das gute Mahl aus der Küche des Lund hatte offenbar zur guten Laune beigetragen, als die Fotografin zum abschließenden Gruppenfoto bat. 

Der Dank galt insbesondere Dagmar Landt, die die Turnierleitung übernommen hatte und auch für die Organisation der üppigen Preistisches zuständig war.


‹ zurück zur Übersicht

Termine

Sa. 27.04.2019 11:00-18:00 Uhr Deutschland spielt Tennis
Vielfältige Aktivitäten rund um Tennis


alle Termine