Aktuelles

25. Sylt Cup

Man sagt, es sei die schönste Nordseeinsel – zumindest wenn man sich keine Feinde machen will. Und auf dem Turniertableau des 25. Sylt Cup fand man auch drei Düsternbrooker, die in ihren Urlaubstagen ihr Glück auch auf dem Tennisplatz suchten.

Seine Tennisspiele haben ihn im Urlaub ausgeastet. Henning Schie

Viel zu gerne spielt Oldy Henning Schlie Tennis, als dass er sich im Urlaub die Turniergelegenheit entgehen lassen würde. Eine Altersklasse wurde für ihn zwar nicht angeboten, aber was soll's – dann meldet man eben bei der jüngeren Konkurrenz. Die machte ihm das Leben schwer. Der erste Gegner. Nicoluas Gierke vom UHC in Hamburg brachte gleich 9 Jahre weniger mit und machte dies mit einem einem 6:1, :3 deutlich. Der“nur“ 6 Jahre jüngere Gegner Angreas Hahn verlor gegen den Kieler nach hartem Dreisatzkampf.

Bi den Herren der Schöpfung fand man den Düsternbrooker Marvin Timm mit einem deutlichen Sieg und einer deutlichen Niederlage.

Sieg und Niederlage für Marvin Timm

Halbfinalist Finn Jensen

Alle drei Düsternbrooker fanden, dass die Gelegenheit zum Turnierspielen auf Sylt währen der Ferien eine gute Gelegenheit sei.

 


‹ zurück zur Übersicht

Termine

Derzeit sind keine Termine eingetragen.